Nachwuchs-Ergebnisse KW 33

Zuletzt aktualisiert: 19 August 2018

rohling1b

U9  holt Platz 7 beim Radio Chemnitz Cup

Beim stark besetzten Turnier des Chemnitzer FC, dem Radio Chemnitz Cup, zeigten unsere Kicker,
zum ersten Mal in der neuen Saison ihr Können. Mit vier Siegen und vier Niederlagen, landete man
genau im Mittelfeld der Teilnehmer.

U10  und U12 treten an beim Mix-Turnier der Stadt

In altersgemischten Teams traten unsere Kids gemeinsam mit Kids der Stadt Limbach-Oberfrohna an
und lieferten sich spannende Spiele und sehenswerte Szenen beim Mix-Turnier. Dieses war Abschluss
unseres Integrationsprojekts, welches wir mit der Stadt Limbach-Oberfrohna ins Leben gerufen haben.

U11  mit achtbaren Leistungen beim Radio Chemnitz Cup

Einige knappe Niederlagen und eine gute Platzierungsrunde mit zwei Siegen und einem Unentschieden
lieferten unsere E1-Junioren beim Turnier des Chemnitzer FC. In der Altersklasse waren 20 Teams aus
nah und fern angetreten, unser Team verkaufte sich gut und konnte viel Positives aus dem Turnier 
mitnehmen.

U13 - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf   4-4

In einem guten Spiel trennten sich unter der Woche unsere D1 und die Gäste aus Herrenhaide/W. am
Ende unentschieden. Vieles wurde ausprobiert, das Team versucht sich zu finden, um bereit zu sein für
das erste Pflichtspiel am kommenden Wochenende. Hier startet das Team von Trainer Heiko Petzold
im Sachsenpokal gegen den FSV Zwickau.

C2 - SpG Textima/Altenhain   0-10

Nachdem man unter der Woche noch imTest mit 11-2 gewonnen hatte, war im ersten Punktspiel leider
nichts zu holen. Das junge Team der C2 sammelt fleißig Spielpraxis, um sich an das neue größere
Spielfeld zu gewöhnen.

U15 - VfB Empor Glauchau   8-0

Im Testspiel gegen das Landesklasse-Team aus Glauchau gewann unsere C1 souverän. Während der
gesamten Spielzeit hatte man das Spiel im Griff und gewann auch in der Höhe verdient gegen die Gäste,
welche eine Liga höher unterwegs sind.

U17 - SpG Herrenhaide/Wittgensdorf   5-1

Auch unsere B1 testete am Wochenende und siegte souverän mit 5-1 im heimischen Waldstadion. Das
Team von Trainer Heiko Aurich hatte das Spiel über weite Strecken im Griff und verdiente sich den Sieg
dank der Tore von Dominik Nußmann (3), Robin Winter und Richard Loos.

Nach Oben