Nachwuchs-Ergebnisse KW 46

Zuletzt aktualisiert: 17 November 2018

rohling1b

U8  -  Oberlungwitzer SV 2    6-0

Zu Gast beim jungen F-Jugend-Jahrgang des Oberlungwitzer SV setzte sich unsere F2 mit 6-0 durch.
Die Mannschaft der beiden Trainer David Fröhner und Jörg Illing hat damit eine ausgeglichene Bilanz
von vier Siegen und vier Niederlagen.

U9  -  spielfrei

U10  -  SSV Fort. Lichtenstein    7-5

Den dritten Sieg dieser Saison konten unsere E2-Junioren an diesem Wochenende einfahren. Auf
rutschigem Boden entwickelte sich ein torreiches Spiel, in dem zunächst die Gäste in Führung gingen.
Doch vor der Pause konnten wir das Spiel wieder ausgleichen. In der zweiten Halbzeit erzielte unsere
U10 drei weitere Treffer und konnte damit das Spiel für sich entscheiden.

U11  -  spielfrei

U12  -  SpG Waldenburg/Callenberg    8-2

Mit einem deutlichen Heimsieg kehrt unsere U12 wieder an die Tabellenspitze zurück. Bereits nach 10
Minuten hatte sich unsere D2 eine 3-0-Führung erspielt und ließ sich auch von zwei Gegentoren vor
der Pause nicht beirren. Nach Toren von Mustapha, Noah, Oliver und Erik konnte man sich über den
bisher höchsten Sieg der Saison freuen.

U13  -  Greifenstein Ehrenfriedersdorf    1-1

Gegen die Gäste aus Ehrenfriedersdorf gingen unsere D1-Junioren erneut früh in Führung, Torschütze
war diesmal Randy. In der ersten Halbzeit hatten wir das Spiel gut im Griff, wenige Torchancen auf
beiden Seiten waren die Folge. Direkt nach Wiederanpfiff konnte die Gäste ausgleichen, bei diesem
Ergebnis blieb es auch, damit holt die D1 den vierten Punkt in der Landesklasse-Saison.

C2  -  spielfrei

U15  -  SSV St. Egidien    9-0

Auf schwierigem Platz siegte unsere U15 erneut deutlich. Zwar tat man sich in der Anfangsphase
schwer ins Spiel zu kommen. Nach der Führung durch Paul Arndt konnte das Team aber trotzdem
einige Tore herausspielen und führte bereits zur Pause deutlich. In der zweiten Hälfte spielte das
Team etwas ballsicherer und kam zu besseren Torchancen. Erneut stand die Null, damit ist unsere
U15 nun das einzige Team in ganz Sachsen, das ohne Gegentor dasteht.

B2  -  BSC Rapid Chemnitz    4-0

U17  -  SSV St. Egidien   9-1

Im Duell gegen den Tabellenletzten war unsere U17 erneut siegreich und bleibt damit weiterhin
ungeschlagen. Durch den nächsten hohen Sieg spricht auch das Torverhältnis eine deutliche
Sprache. Nun geht es in der kommenden Woche ins nächste Spitzenspiel gegen den Zweiten
der Tabelle.

U19  -  SpG Wüstenbrand/Hohenstein    6-1

Gegen den Tabellennachbarn konnte unsere A-Jugend einen deutlichen Sieg einfahren. Tore
von Justin Grabner, Jason Landgraf und Robert Kampe sorgten für ein klares Ergebnis. Durch
den Sieg bleibt das Team im Mittelfeld und hält Kontakt ans obere Tabellendrittel.

Nach Oben